Gemeinsam mit weniger als 2 % aller bayerischen Schulen wurden folgende Schulen aus dem Landkreis mit den Auszeichnungen „MINT-freundliche Schule“ bzw. „Digitale Schule“ für Ihr Engagement honoriert:

  • Carl-Spitzweg-Gymnasium in Germering,
  • Graf-Rasso-Gymnasium in Fürstenfeldbruck,
  • Gymnasium in Gröbenzell,
  • Grundschule Süd in Puchheim.

Die Auszeichnungen wurden vom bundesweit agierenden Verein MINT Zukunft e.V. vergeben und durch Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales, virtuell überreicht.

Im Namen der Schüler, die von einer guten MINT-Bildung profitieren, bedanken wir uns bei den Menschen die dies möglich gemacht haben. Großer Dank gilt hier v.a. dem Schulamt Fürstenfeldbruck unter der Leitung von Bettina Betz, den Schulleitungen und v.a. den vielen engagierten Lehrern dieser Schulen.

Unser Tipp: Damit mehr Schülerinnen und Schüler im Landkreis von den Erfahrungen dieser vier Vorreiter-Schulen profitieren können, empfehlen wir einen direkten Praxisaustausch um konkret zu erfahren wie auch andere Schulen den Fokus auf die so wichtige MINT-Bildung legen können.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://mintzukunftschaffen.de/2020/12/04/auszeichnung-mint-freundliche-schulen-und-digitale-schulen-in-bayern/

Kategorie:

Tags:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.